Das Baugespräch

  1. Roadshow praxisBAU in der Elbphilharmonie - Einladung
  2. Umfrage / Meinungen / Trends / Statistiken - Empfehlung

 


Roadshow praxisBAU in der Elbphilharmonie - Einladung

Praxis und Rechtssicherheit für Architekten und Ingenieure

Digitales Planen, Bauen und Betreiben in "aller Munde"

Fragen, die uns zur Zeit aus vielen Richtungen begegnen

  • Wie digital, oder besser gesagt, wie VIEL digital ist notwendig?
  • Was geht heute schon?
  • Was ist heute (noch) nicht erforderlich?
  • Was wird kurzfristig, mittelfristig benötigt?
  • Auf was muss man sich längerfristig einstellen?
  • Wo macht investieren Sinn (Zeit, EUR)?
  • Ab welcher Bürogröße ist eine Umstellung möglich? Gibt es Beispiele?
  • undundund

Erwarten Sie:

  • ERSTENS: Zu diesen Fragen insbesondere, und darüber hinaus haben wir mit den Partnern der ROADSHOW praxisBAU Antworten und Lösungen gefunden und für Sie hervorragend aufgearbeitete Vorträge über alle Leistungsphasen zusammengestellt
  • ZWEITENS: die Einzelnen Themenblöcke werden jeweils aus der Sicht des Juristen und aus der Sicht der Praxis mit vielen Praxisbeispielen, Anwenderberichten, Umstellungs- und Einführungsszenarien kurzweilig bearbeitet
  • DRITTENS: ausgiebig Zeit um Ihre speziellen Themen mit den Fachreferenten zu besprechen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre speziellen Themen im Auditorium, in kollegialer Gruppe und im Einzelgespräch mit den Fachreferenten zu diskutieren und besprechen.

Vorab zur Frage "wie VIEL digital ist notwendig?"

  • je nach der speziellen Ausgangssituation
  • je nach dem Wunsch oder der Notwendigkeit zur Rentabilitätssteigerung
  • ja nach nachhaltiger Wettbewerbsfähigkeit
  • je nach der vom Bauherren gewünschten/geforderten Bauqualität
  • je nach den Rahmenbedingungen, insbesondere "Zeit" und "Kosten".
hier können Sie sich direkt anmelden - einfach Ihren Wunschort wählen und kostenfrei Teilnahmeplatz sichern.


Vorträge von jeweils 8:30 bis 17:30 / 18:00 Uhr (z. B. mit RA Dr. Rainer Koch, Wiesbaden)
Wichtig: bitte planen Sie ein, bereits gegen 8:00 Uhr vor Ort zu sein. Die Vorträge beginnen pünktlich!

Freuen Sie sich bereits heute auf eine Fülle von Daten, Fakten, News, Tipps, Trends, Hinweisen, Ausblicken, ...aus der Praxis und vom Juristen!
Die Teilnahmegebühr in Höhe von 89 EUR werden von den ROADSHOW-Partnern zu 100% gesponsert!
D. h.: für Sie ist die Teilnahme kostenfrei!

Am Besten merken Sie sich den Termin gleich jetzt vor und reservieren sich IHREN Teilnahmeplatz verbindlich.
(Verwenden Sie die entsprechende Anmelde-Funktion direkt im Datumsfeld, s.u.)
Die Teilnahmeplätze werden nach Anmeldungseingang vergeben!

Mitarbeiter/innen der Partner können nur teilnehmen, wenn noch Plätze frei sein sollten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Wo und wann findet die Roadshow praxisBau statt?

Die Architekten- und Ingenieurkammern haben diese Veranstaltung als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

8:30 - 17:30/18:00
Einlass ab 8:00 Uhr

Hamburg
Elbphilharmonie

WICHTIG:  Wir bitten um Ihr Verständnis, dass bei dieser Sonderveranstaltung die Teilnehmeranzahl pro Büro/Unternehmen/Institution auf 2 begrenzt ist

  • aktuelle Umfrageergebnisse, Trends, Ausblicke, Berichte
  • digitales EMPFEHLUNGS-SIEGEL
  • Referenzen, Qualifizierungszertifikate, Leistungsnachweise
  • empfohlene Fachfirmen und Büros
    direkter Zugriff aus AVA, aus Projektplanung, aus Outlook
  • digitales Planen, Bauen und Betreiben
    BIM-Aktivitäten und Stand in Deutschland

Wie das kaufmännische Gebäudemodell aus einem virtuellen Gebäudemodell entsteht

  • Kostenplanung
  • AVA
  • Baucontrolling mit Nachtragsmanagement und Terminüberwachung
  • integrierte Büro- und Projektorganisation

BIM-Modelle aus dem Planungsbüro
Utopie oder Realität

  • 2D - 3D - BIM
  • Best-practice-Projekt "Wohn- und GGeschäftshaus"
  • Open BIM: Austausch zwischen Architekt und Fachplaner
  • BIM-Modell
  • Kostenplanung
  • Haustechnik
  • Tragwerksplanung
  • Koordinationsmodell

  • "Wer schreibt der bleibt" - Praxisbericht
  • mobiles Bautagebuch
  • perfekte mobile Mängelverfolgung
  • geniale Bauzeiten- und Sige-Planung
  • perfekte mobile Mängelverfolgung
  • einfache Foto-, Sprach- und Videodoku
  • intelligent, praxiserprobt und schnell
  • Mengenermittlung im Hochbau (Speziallösung)
  • einzigartige Methode
  • schwierigste Ermittlungen in Sekunden erledigt
  • genial einfach, ohne Schulung sofort nutzbar
  • Enorme Zeit und Kosteneinsparung

  • Architekten & Ingenieure und ihre Honorare - erfolgreich mehr verdienen
    Von den EU-Richtlinien 2004 über unternehmerische Steuerungsinstrumente für Planungsbüros zum Stundensatz für Architekten und Ingenieure bis zu Auswirkungen von BIM im Planeralltag.

RA Dr. Rainer Koch,Rechtsanwälte Dr. Koch, Dorobek & Kollegen

  • Ausschreibung von Bauleistungen
  • Bauzeit Verzug Behinderung
  • Bedeutung und Inhalte der Baudokumentation

Zur offiziellen Seite ROADSOW praxisBAU
Diese Veranstaltung an Kollegen weiterempfehlen

.


Umfrage / Meinungen / Trends / Statistiken - Empfehlung

AS LEISTUNG am BAU-Nutzer nehmen Stellung

Über mehrere Wochen konnten wir intensiv mit Nutzern von AS LEISTUNG am BAU sprechen.
Es ging um Empfehlung, Referenzen und Qualifizierungsnachweise.
Hier sehen Sie mit wem wir sprechen konnten und was wirklich wichtig ist.

Wie bewerten Sie die Empfehlung von ...

dabei wurde insbesondere die Stellung, Ausbildung, Qualifizierung und Bezug des Empfehlenden berücksichtigt.
Es wurden Schulnoten von 1 bis 6 vergeben. Wir haben jeweils die "Durchschnittsnoten" berechnet:

  • ... einer Vertrauensperson, mit qualifizierender Beurteilung - Note 1,3
  • ... einem Experten, mit qualifizierender Beurteilung - Note 1,7
  • ... einem Berufskollegen, mit qualifizierender Beurteilung - Note 1,9
  • ... einer Person, mit gleichen Erfahrungen - Note 4,4
  • ... einer Person, die nicht vom Fach ist - Note 5,3
  • ... einer Person, die anonym bleibt - Note 5,9

Wozu dienen Ihnen Angaben zu Referenzobjekten?

Mehrfachnennungen waren möglich. Die Antworten wurden gruppiert und in der Summe zusammengefasst.

Das Ergebnis:

  • ... belegen die Leistungsfähigkeit mit Fach- und Sachkunde - 9112 Nennungen
  • ... zeigen den Wirkungsradius - 8893 Nennungen
  • ... zeigen die Zusammenarbeit mit Architekten, öffentlichen und gewerblichen Auftraggebern (7223 Nennungen)
  • ... dient der Eigendarstellung 1692 Nennungen
  • ... sonstige Antworten - 32

Welche Kriterien sind für Sie entscheidend, um eine Empfehlung auszusprechen?

hier wurden wieder Schulnoten vergeben und die "Durchschnittsnote" berechnet:

  • ... Qualität der gelieferten Leistung - Note 1,1
  • ... Termintreue - Note 1,3
  • ... Fach- und Sachkunde - Note 1,4
  • ... Preis- Leistungsverhältnis - Note 1,6
  • ... Kommunikation während des gesamten Projektverlaufs - Note 2,1
  • ... Sauberkeit während des gesamten Bauprozesses - Note 2,3

Wichtig ist das Gesamtbild eines Unternehmens, ob eine Empfehlung ausgesprochen und bestätigt wird.


Die Aufteilung der Befragten entspricht in etwa der Aufteilung der AS-Nutzer-Gruppierungen

  • 65 % Architekten und Bauplaner
    Architekturbüros / freischaffende Architekten, Ingenieurbüros / Bauingenieure /  Planungsgesellschaften
  • 27 % gewerbliche Auftraggeber
    Wohnbau- und Siedlungsgesellschaften, Haus-,  Grundstücks- und Immobilienverwaltungen, Bauabteilungen von Industrieunternehmen, General- und Schlüsselfertigbauunternehmen, Bauabteilungen von kirchlichen und sozialen Einrichtungen, Bau- und Immobilienabteilungen von Banken und Versicherungen
  • 8 % öffentliche Auftraggeber
    Bauämter/Bauverwaltungen der Kommunen, Städte, Kreise, Bezirke, Land, Bund

.